Turbo-Prof. Anton Meyer lädt zum 44. Münchner Marketing-Symposium

Kein Geld, nur Mut: Play and win!

München – Es gibt in München eigentlich nur drei Marketing-Adressen von nationaler bzw. internationaler Relevanz: Das ist einmal die XXL-Agentur Serviceplan, der Münchner Marketing Club und schließlich Prof. Dr. Anton Meyer, Vorstand des Uni-Instituts für Marketing. In seiner Funktion als Vorstand der Fördergesellschaft Marketing (FGM) lädt der emsige Prof. nun zum 44. Marketing-Symposium an die Münchner Ludwig-Maximilians-Uni. „Play and win“, so das Motto für den 13. Juli.

BBQUE: M. Lubomirski
LMU: Kathrin Lührs
LMU: Nina Bürklin
Samsung: Younghee Lee


Chef & Initiator: Prof. A. Meyer
Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist am 13. Juli Treffpunkt zum 44. Marketing-Symposium


Aber keine Angst. Allein das Programm verspricht Glück für alle Besucher. Sie erhalten knack-frisches Wissen aus dem Marketing. LMU-Prof. Anton Meyer hat wieder seine Kontakte spielen lassen und Hochkaräter für die Bühne im Audimax verpflichtet. Hier einige names & brands:
Younghee Lee, Global CMO des Weltkonzerns Samsung, hat ihren Vortrag unter das ungewöhnliche Motto gestellt „do what you can´t“.
Rolf Sigmund, Deutschland-Chef von L´Oreal, spricht über „brands and strategic brand bulding“.
Der BBQUE-Co-Gründer Michael Lubomirski gibt Ratschläge, wie man vom Amateur zum Profi wird: „Mit Mut, Kreativität und null Kapital.“
Die beiden FGM-Vorstände Kathrin Lührs und Nina Bürklin referieren über Science Insights, Sharing Economy und „von Gefühlen und Kooperationen“.
Der jetzt in Berlin tätige Prof.


Christian Blümelhuber hat seinen Vortrag unter die Überschrift gestellt: „Wenn Du gewinnen willst, dann musst Du auch spielen.“
Am Vormittag dieses 13. Juli gibt es zwei Workshops, ab 13 Uhr läuft – wir betonen es gerne - die 44. Ausführung des Münchner Marketing-Symposiums.
Gerade in Zeiten von Abspeck-Etats und Oberflächen-News muss Prof. Anton Meyer Anerkennung gezollt werden. Mit u.a. der Bayern LB, Fujitsu, DKB, Bürklin, WMF und der Augsburger Aktienbank hat der sportliche Turbo-Prof wieder namhafte Sponsoren akquiriert. Dazu kommen u.a. Segafredo, Paulaner, die Deutsche Post und Audi.
Auch headline1.de ist wieder mit von der Partie. Als Medienpartner, wie auch brand eins und w&v. Tickets gibt´s ab € 190,- (Studenten € 20,-). Buchung und Infos unter www.marketingworld.de                                                    Peter Ehm

IMPRESSUM E-Mail an die Redaktion PETER EHM Peter Ehm Impressum