Danke, Herr Lagerfeld

in München vs. Berlin

Eigentlich müsste er den Doppeladlerim Wappen führen: Als „König der Mode“ und „König der Vermarktung (incl. Eigenmarketing)“. Gemeint ist Karl Lagerfeld. Und jetzt ist er auch noch „King of Print“. Ab sofort gibt´s Herrn Lagerfeld zum Nachblättern. Nicht in Hochglanz und DIN A4, sondern großformatig und mit Bleisatz-Feeling. The Karl Daily heißt die Tageszeitung, die in Großauflage die Schaufenster seines Münchner Flagship-Stores belebt (Foto). Ein wunderbares Plädoyer für Print. Ein öffentliches Bekenntnis in allerbester Lage. Keine Screens, keine Tablets, sondern echtes Papier als Top-News-Lieferant. Karl Lagerfeld spürt anscheinend nicht nur für Chanel die kommenden Trends. Und auch deshalb hat sich die Stadt wieder mehr in Print verliebt (trotz der „neuen“ Abendzeitung), gibt für München ein 1:0

NEUESTE BEITRÄGE